Die Taufe ist das erste Sakrament in der Kirche. Sie bedeutet die Aufnahme in die Gemeinschaft aller Christen. Die Taufe ist der Beginn eines langen Weges, auf dem Eltern und Paten ihren christlichen Glauben an das Kind weitergeben sollen. Durch Eucharistie (Erstkommunion) und Firmung wird das Ziel dieses Weges erreicht, denn dann ist man ein vollwertiges Mitglied der Gemeinde.

 

Wir wollen unser Kind taufen lassen

Voraussetzung
  • Bereitschaft der Eltern und Paten, das Kind im christlichen Glauben zu erziehen.
  • Eltern, die verschiedenen Konfessionen angehören, müssen entscheiden, auf welche das Kind getauft werden soll.
Wie gehen wir bei einer Taufe vor?
  • Überlegen Sie, welche beiden Personen aus Ihrer Familie oder Ihrem Freundeskreis für eine Patenschaft geeignet sein könnten.
  • Dabei sollte möglichst einer der beiden Paten katholisch sein.
  • Überlegen Sie sich gemeinsam einen Termin.
Terminabsprache
  • Tauffeiern sind in der Herz-Jesu-Gemeinde am 2. und 3. Sonntag im Monat 11.30 Uhr möglich.
  • Rufen Sie das Pfarrbüro an oder kommen Sie persönlich vorbei, um einen Termin zu vereinbaren.
Vorbereitung
  • Für die Übernahme einer Patenschaft benötigen die Paten eine Patenbescheinigung. Diese stellt das zuständige Wohnpfarramt aus.
  • In der Woche vor der Taufe besucht Sie ein Mitglied unseres Seelsorgeteams, um ein Taufgespräch mit Ihnen zu führen. Das Pfarrbüro spricht auch hierfür den Termin mit Ihnen ab.
 

Termine

Mi. | 14. Nov. 2018 | 12:30 - 19:00:
BV Sitzung
Do. | 15. Nov. 2018 | 17:00 - 18:30:
Erstkommunionvorbereitung
Fr. | 16. Nov. 2018 | 17:00 - 18:00:
Gruppenstunde der Messdiener
So. | 18. Nov. 2018 | 10:00 - 11:00:
Hochamt
Mo. | 19. Nov. 2018 | 00:00
Dekanat / Schwester Teresa
Di. | 20. Nov. 2018 | 09:00 - 09:30:
Hl. Messe
Di. | 20. Nov. 2018 | 09:30 - 10:00:
Rosenkranzgebet
Di. | 20. Nov. 2018 | 15:00 - 17:00:
Seniorenstube
Do. | 22. Nov. 2018 | 09:00 - 09:30:
Hl. Messe
Do. | 22. Nov. 2018 | 17:00 - 18:30:
Erstkommunionvorbereitung

Go to top